Ayurveda

Ayurveda behandelt gutes und schlechtes, glückliches und unglückliches Leben, seine Förderer und Nichtförderer, sein Mass und seine Natur.” Caraka Samhita 1.41

Ayurveda ist als Teil der vedischen Wissenschaft entstanden. Ayurveda ist der veda, also das Wissen, die Weisheit oder die spirituelle Wissenschaft des ayur, des Lebens oder der Langlebigkeit.

Wo auch immer man hinwandern mag, von den niedersten zu den erhabensten Orten, der Geist ist nirgends wahrhaft zufrieden, ausser im Inneren, wenn er sich von der Welt zurückzieht und die innere Stille berührt.” Swami Vishnu-devananda

Lesen Sie weiter:

Die Hintergründe des Ayurveda

Ernährung und Nahrungsmittel

Ayurvedische Gewürze

Ayurvedische Heilpflanzen

Zurück zur Startseite